Themen-Challenge: Eine kleine Änderung!

Ich habe bei der Themenchallenge eine kleine Änderung vorgenommen: Ursprünglich schrieb ich, dass ihr mir bitte die Rezensionen in den Kommentaren verlinken sollt. Bei der Fülle an Teilnehmern würde das aber auf Dauer recht unübersichtlich werden, befürchte ich. Ihr braucht mir also keine einzelnen Rezensionen verlinken, sondern nur einmal am Ende des Jahres einen Link…

[30 Tage übers Schreiben bloggen] 13. + 14. Frage

13. Über welche Kultur – fiktiv oder echt – schreibst du am liebsten? Ich bin sehr zögerlich, wenn es um reale Kulturen geht, weil ich immer befürchte, dass ich etwas falsch mache, Details nicht genug recherchiere, usw. Wenn ich diese Hemmungen nicht hätte, würde ich wohl am ehesten historische Romane schreiben, die in der römischen…

Arthur Conan Doyle – The Hound of the Baskervilles

Genre: Krimi Seiten: 176 Verlag: Penguin ISBN: 978-0140621976 Meine Bewertung: 4 von 5 Sternchen English-Challenge  (Januar)  Themen-Challenge (Rätsel) Ein seltsamer Fall wird an Holmes und Watson herangetragen: Angeblich soll auf einer Familie im Dartmoor ein Fluch liegen, der im Zusammenhang mit einem dämonischen Hund steht. Als nun der alte Sir Charles Baskerville tot aufgefunden wird…

Ein besonderer Punsch, Hexenjagd und arkadische Gestaltwandler

Dieses Mal packe ich drei gänzlich unterschiedliche Bücher hier bei den Kurzrezensionen zusammen, aber ich werde einfach nicht mehr dazukommen, mich zu allen ausführlich zu äußern und ich möchte dennoch ein paar Worte darüber verlieren. Zusammen haben sie immerhin die Tatsache, dass sie mir alle drei sehr gut gefallen haben. Michael Ende – Der satanarchäolügenialkohöllische…