Johanna Sebauer – Nincshof

erschienen bei Dumont Nincshof ist ein kleines, verschlafenes Dorf an der österreichisch-ungarischen Grenze. Nicht verschlafen genug allerdings, wenn es nach den drei Männern geht, die sich „die Oblivisten“ nennen und es sich als Ziel gesetzt haben, Nincshof in Vergessenheit versinken zu lassen. Dadurch erhoffen sie sich Freiheit und Ruhe von der Außenwelt. Um ihren Plan…

Buchstabengeplauder #1/2024

Ich frage mich gerade, wo die ersten beiden Monate des Jahres hinverschwunden sind. War nicht gerade eben noch Jänner? Auch beim Blick auf meine bisher gelesenen Bücher kann ich kaum glauben, dass bereits zwei Monate des Jahres 2024 vorbei sind: Im Jänner habe ich drei Bücher gelesen, im Februar ebenfalls nur drei. Das ist quasi…

[Kurzrezensionen] Drei historische Romane

Eugen Ruge – Pompeji oder Die fünf Reden des Jowna erschienen bei dtv Es beginnt mit einem Vogelschutzverein und einem griechischen Bergbauspezialisten, der einen baldigen Vulkanausbruch vorhersagt. In diesem Umkreis hält der aus armen Verhältnissen stammende Jowna eine kurze Rede, die der Beginn einer steilen Karriere ist. Bald ist er nicht nur damit beschäftigt, 20…

Marianne Philips – Hochzeit in Wien

erschienen bei Urachhaus Wien 1933: In der Luftbadgasse im 6. Bezirk feiern der Hausbesitzer Hodl und seine Frau goldene Hochzeit. Rund um dieses Ereignis bekommen wir einen Einblick in das Leben der sehr unterschiedlichen Menschen, die hier unter einem Dach wohnen: eine Kassierin, die unvermittelt wieder auf ihre Jugendliebe trifft, eine alternde Operndiva, die einen…

Lesesonntag mit Konstanze im Jänner 2024

Der erste monatliche Lesesonntag von Konstanze im neuen Jahr! Ich hätte fast darauf vergessen, habe aber passenderweise schon eine ganze Weile im Bett gelesen. Meine aktuelle Lektüre ist „Und dann verschwand die Zeit“ von Jessie Greengrass. Ich habe dieses Buch schon vor einer ganzen Weile aus der Bibliothek ausgeliehen, hatte dann aber doch keine rechte…

Angela Lehner – 2001

erschienen bei Hanser Berlin Mit 2001 bricht für die 15jährige Julia ein weiteres ödes Jahr im „Tal“ nahe der der italienischen Grenze an. Während Touristen sich an der Alpenidylle erfreuen, sieht Julia hier keinerlei Perspektive für sich. Da sie in der Hauptschule ohnehin als hoffnungsloser „Restmüll“ gilt, schaltet sie auf Durchzug und konzentriert ihre Energie…

Lesevorhaben – Rückblick auf 2023 und Ausblick auf 2024

2023: 12 Monate – 12 Bücher Im letzten Jahr habe ich mir mit „12 Monate – 12 Bücher“ eine eigene Lesechallenge zurechtgezimmert, die mich das ganze Jahr hindurch begleitet hat. Ich habe für jeden Monat ein passendes Buch gelesen, was manchmal einfach war, manchmal etwas schwerer und mich auch auf das eine oder andere Buch…

Datenschutz
Ich, Judith Oliva (Wohnort: Österreich), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Judith Oliva (Wohnort: Österreich), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.