[Norwegisches Streifzüge] Vom Sognsvann zum Holmenkollen

Startpunkt: Sognsvann (T-bane Station) Endpunkt: Holmenkollen (T-bane Station) Länge: 12 km Höhenmeter: ca. 350 hm Als ich im Sommer in Oslo war, habe ich dort auch ein paar Wanderungen unternommen. Die erste führte vom See Sognsvann, der am Stadtrand von Oslo liegt, in die Nordmarka zur Hütte Ullevålseter und von dort dann zur Skisprungschanze Holmenkollen.…

[Streifzüge] Von der Gemeindealpe durch die Ötschergräben

Start: Gemeindealpe Mitterbach Ziel: Bahnhof Wienerbruck Länge: ca. 15 km Höhenmeter: 409 hm Aufstieg, 1.243 hm Abstieg Nach meiner Pilgerreise auf dem Wiener Wallfahrerweg hatte ich in Mariazell noch einen Tag Urlaub. Da ich noch immer wandermotiviert war und ich derzeit eine Niederösterreich-Card habe, bei der der Sessellift auf die Gemeindealpe inkludiert ist, suchte ich…

Wiener Wallfahrerweg 5: St. Aegyd am Neuwalde – Mariazell

Die letzte Etappe auf dem Wiener Wallfahrerweg hatte noch einmal einige landschaftliche Höhepunkte zu bieten, ehe ich die letzten Kilometer auf bereits bekannten Wegen zurücklegte. Obwohl ich im Gasthof zum Niederhaus ein wundervolles Zimmer hatte (inklusive einem Riesensofa und einem Balkon), konnte ich erneut nur schlecht und entsprechend wenig schlafen. Wenn man eigentlich extrem müde…

Wiener Wallfahrerweg 4: Rohr im Gebirge – St. Aegyd am Neuwalde

Am vierten Tag gab es mit nur 20 Kilometern und knapp 500 Höhenmetern, die sich auf ein paar kürzere Anstiege verteilten, eine kleine Verschnaufpause. Abwechslungsreiche Wege und schöne Ausblicke machten diese Etappe zu einem richtigen Vergnügen. Nach dem sehr anstrengenden dritten Tag hätte ich einen guten Erholungsschlaf brauchen können, aber dieser sollte mir nicht vergönnt…

Wiener Wallfahrerweg 3: Schromenau – Rohr im Gebirge

Der dritte Tag am Wiener Wallfahrerweg hatte es in sich: Das Kieneck und der Unterberg mussten überwunden werden und das bei schweißtreibenden Temperaturen. Gut, dass ich an diesem Tag auf nette Mitpilger traf, die mich motivierten.   Die dritte Etappe begann für mich mit einer Entscheidung: Entweder ich konnte die Variante übers Kieneck wählen, was…

Wiener Wallfahrerweg 2: Heiligenkreuz – Schromenau

Am zweiten Tag ging es zunächst auf mir schon bekannten Pfaden bis Holzschlag und dann über eine sehr schöne Strecke zum Peilstein und weiter nach Weißenbach an der Triesting. Auf dem letzten Stück nach Schromenau wurde ich in der Sonne gebraten, aber abgesehen davon gefiel mir diese Etappe sehr gut. Nach einer unruhigen Nacht (ich…

[Streifzüge] Welterbesteig Wachau 10: Aggsbach Dorf – Hofarnsdorf

Wegbeschreibung Start: Aggsbach Dorf Ende: Hofarnsdorf Länge: 15,4 km Höhenmeter: 766 hm (etwas mehr, wenn man den Abstecher zum Hohen Stein macht) Am dritten Tag meiner kleinen Tour durch die Wachau (hier und hier die beiden Etappen des ersten Tages, hier die Etappe des zweiten Tages) wurde ich am Morgen tatsächlich von Sonnenstrahlen geweckt. Und…