[Kurzrezensionen] Krimis – von Argentinien bis Norwegen

Guillermo Martínez – Der langsame Tod der Luciana B. Zehn Jahre sind vergangen, seit der Ich-Erzähler seine ehemalige Assistentin Luciana zuletzt gesehen hat. Damals diktierte er ihr seinen Roman, weil er wegen einer Handverletzung nicht schreiben konnte. In diesen zehn Jahren musste Luciana einige Schicksalsschläge verkraften: Zuerst starb ihr Verlobter, dann ihre Eltern, dann ihr…

Nora Dåsnes – Regenbogentage

erschienen bei Klett Kinderbuch Als die zwölfjährige Tuva nach den Sommerferien in die Schule zurückkommt, scheinen sich die Mädchen in zwei Gruppen aufgeteilt zu haben: Diejenigen, die sich fürs Jungs interessieren, sich schminken und shoppen gehen und diejenigen, die diesen Mädchenkram peinlich finden und lieber im Wald spielen. Tuva steht irgendwo dazwischen und die Dinge…

Lesesonntag mit Konstanze im Februar 2022

Wir haben wieder den dritten Sonntag im Monat und somit Konstanzes Lesesonntag. Ich habe die letzten beiden Tage an einer Tagung zur Kinder- und Jugendliteratur teilgenommen und war bei Vorträgen, Workshops und literarischen Spaziergängen zum Thema „faktual/fiktional“ dabei. Nach dieser intensiven theoretischen Beschäftigung mit Büchern passt es perfekt, den Tag heute gemütlich mit Lesen zu…

[Streifzüge] Diverse Wanderungen in Wien

In den letzten zwei Jahren habe ich ein paar (kleinere) Wanderungen gemacht, die in punkto Beschreibung und Fotomaterial nicht genug hergeben für einen eigenen Streifzug. Teilweise habe ich sie auch früher schon einmal unternommen und hier beschrieben. Ganz unerwähnt wollte ich sie aber auch nicht lassen – ich finde, dass es sich lohnt sie zumindest…

Kaja Evert – Dornenritter

erschienen bei SadWolf Der junge Ritter Steyn hat nur ein Ziel: Er will Ritter des Lichts werden und gegen die Dunkelheit ankämpfen, die seine Heimat nach und nach zu verschlingen droht. Um in dem ehrenvollen Orden aufgenommen zu werden, muss er in einer gefährlichen Mission die Nachtgrenze überschreiten. Die Reise zwingt Steyn nicht nur zur…

[Streifzüge] Über den Grafenbergweg auf die Hohe Wand

Start: Bahnhof Grünbach am Schneeberg Ziel: Bahnhof Waldegg Länge: 18 km Höhenmeter: 540 hm bergauf, 725 hm bergab Vergangenen Oktober nutzte ich einen der letzten warmen Herbsttage für eine ausgedehnte Wanderung über die Hohe Wand. Dabei handelt es sich um ein langgestrecktes Plateau in einer Höhe von etwa 900 bis 1000 Metern mit einem steilen…