John Green – Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Genre: Jugendbuch Seiten: 256 Verlag: Carl Hanser ISBN: 978-3446240094 Meine Bewertung: 4 von 5 Sternchen Themen-Challenge (Tod)  Die 16jährige Hazel hat Krebs ohne eine wirklich Hoffnung auf Heilung. Auf eine Selbsthilfegruppe mit anderen krebskranken Jugendlichen hat sie überhaupt keinen Bock, aber dann lernt sie dort den schlagfertigen Gus kennen. Auf einmal kann Hazel sich beinahe…

Der Anschlag oder: Ein unerwartete Reise nach Derry

Ich glaube, ich habe schon mehrmals erwähnt, dass ich äußerst ängstlich bin und mich von Horror tunlichst fernhalte, nicht wahr? Tja, nun muss ich euch etwas erzählen, das dem ganzen quasi die Krone aufsetzt. Es ist genau genommen sogar schon etwas peinlich, wenn man dermaßen ängstlich ist, aber was solls – entweder ich ernte überraschenderweise…

Robert Jordan – The Eye of the World (The Wheel of Time 1)

Genre: High Fantasy Verlag: Highroads Media Dauer: 29 Stunden 32 Minuten (ungekürzte Lesung) gelesen von: Michael Kramer, Kate Reading ISBN: 978-1593974329 Meine Bewertung: 2,5 von 5 Sternchen English-Challenge (Oktober) 2. Chance-Challenge Ein Angriff von Trollocs zwingt eine Gruppe von Jugendlichen, ihr kleines Dorf zu verlassen und sich zusammen mit der Magierin Moiraine und deren Beschützer…

Judy Blume – Sommerschwestern

Genre: Belletristik Seiten: 382 Verlag: Bertelsmann ISBN: 978-3453153622 Meine Bewertung: 5 von 5 Sternchen Themen-Challenge  (Freundschaft) 2. Chance Challenge Mehr aus einer Laune heraus lädt Caitlin die schüchterne Victoria, genannt Vix, ein, mit ihr und ihrem Vater den Sommer auf Martha’s Vinyard zu verbringen. Daraus entwickelt sich eine Freundschaft, obwohl es zwischen ihnen mehr Unterschiede…

Im Strickfieber für einen guten Zweck

Schon im letzten Jahr habe ich eifrig kleine Wollmützen produziert für Das große Stricken, eine Aktion von Innocent und der Caritas für einen guten Zweck. Ich habe damals relativ spät begonnen und letztendlich diese Mützchen hier geschafft: In diesem Jahr können die Mützchen zu einem späteren Zeitpunkt eingeschickt werden, und da ich bereits begonnen habe,…

Neyasha und die Literaturnobelpreisträger – eine Liste

Ich hatte die letzten Tage ziemlich Stress und nun ist gerade meine kleine Nichte bei mir zu Besuch, aber während sie schon schläft, sitz ich (putzmunter, ich ewige Nachteule) in der Küche und dachte mir, ich könnte mal wieder eine Bücherliste durchgehen. Es handelt sich dabei nicht um meine eigene Idee, sondern ich wurde von…

Die Sache mit den Serien

Gerade, wenn man viel phantastische Literatur liest, wird man mit einem Phänomen konfrontiert, das Fluch und Segen zugleich ist: Buchserien oder ganz allgemein gesagt: Romane, die auf mehrere Bände angelegt sind. Der Vorteil liegt natürlich klar auf der Hand: Es bleibt mehr Raum für Charakterentwicklung, für Weltenhintergründe und wirklich groß angelegte Spannungsbögen. Ich finde es…