Buchstabengeplauder #20

Ich habe eine ganz tolle Woche mit meiner Freundin hinter mir. Kaum zu glauben, dass wir uns seit so langer Zeit nicht gesehen haben (und dazwischen auch nur sporadisch Mailkontakt hatten) – es war, als hätte es diese Pause nie gegeben. Wir haben in diesen paar Tagen tapfer dem nasskalten Wetter getrotzt und waren in…

Buchstabengeplauder #19

Hier wird es nun vermutlich eine Woche lang still sein (sofern ich nicht morgen vor der Arbeit noch eine Rezension vorschreibe), da ich morgen Besuch von einer Freundin aus der Schweiz bekomme, die ich seit fünf Jahren nicht mehr gesehen habe. Zeit zum Bloggen wird da also in der nächsten Woche keine bleiben. 😉 Ich…

Daniel Glattauer – Geschenkt

Genre: Erzählung Seiten: 336 Verlag: Deuticke ISBN: 978-3552062719 Meine Bewertung: 5 von 5 Sternchen Gerold Plasser lebt und schreibt als Journalist bei einer Gratiszeitung so vor sich hin. Dass sein 14jähriger Sohn, von dem er bislang nichts wusste, nun jeden Nachmittag für ein paar Stunden bei ihm im Büro sitzt, irritiert ihn zwar, kann ihn…

Niccolò Ammaniti – Die Herren des Hügels

Genre: Erzählung Seiten: 256 Verlag: Bertelsmann ISBN: 978-3570006283 Meine Bewertung: 5 von 5 Sternchen Es ist ein trockener, heißer Sommer im Jahr 1978 im Süden von Italien. Die Kinder des armen Dorfes Acqua Traverse vertreiben sich die Zeit mit Spielen und Wettläufen mit harten Strafen für die Verlierer. Als der neunjährige Michele Amitrano als eine…

Buchstabengeplauder #18

In der letzten Zeit hatte ich wieder einiges Glück mit der Buchauswahl. Elantris von Brandon Sanderson habe ich zwar leider nach etwa 250 Seiten abgebrochen, weil es mir nach einem interessanten Beginn dann so gar nicht zugesagt hat, aber ansonsten war ich in den letzten Wochen mit meiner Lektüre sehr glücklich. Die ersten vier Bände…

Hugh Howey – Silo

Genre: Science-Fiction, Endzeit/Postapokalypse Seiten: 534 Verlag: Piper ISBN: 3869521597 Meine Bewertung: 4 von 5 Sternchen Seit Generationen ist die Luft an der Erdoberfläche vergiftet und der letzte Rest der Menschheit hat sich in ein unterirdisches „Silo“ zurückgezogen. Sheriff Holston beginnt sich aber zu fragen, ob wirklich alles so ist, wie es den Anschein hat. Vor drei Jahren ist…

[Tag] Harry Potter und ich

Derzeit wandert mal wieder ein Tag durch die Buchblogs. Ich weiß nicht genau, wo er den Anfang genommen hat, aber ich habe ihn schon vor einer Weile bei Caroline gefunden. Für alle, die schon nichts mehr über Harry Potter lesen wollen, tut es mir leid, aber ich mag die Bücher einfach und finde auch die…

Tomas Tranströmer – Die Erinnerungen sehen mich

Genre: Autobiografie Seiten: 82 Verlag: Carl Hanser  ISBN: 978-3446196704 Meine Bewertung: 4 von 5 Sternchen Ein Jahr mit Nobelpreisträgern Der schwedische Lyriker Tomas Tranströmer denkt in diesem schmalen Büchlein an seine Kindheit und Jugend zurück und versucht zu ergründen, welche Erlebnisse, Erfahrungen und Menschen ihn und sein Werk geprägt haben. Man bekommt hier kleine Einblicke…