John Green – Paper Towns

Genre: Jugendroman Seiten: 320 Verlag: Speak ISBN: 978-0142414934 Meine Bewertung: 4 von 5 Sternchen English-Challenge  (Oktober) Jahrelang scheint für Quentin die Nachbarstochter Margo unerreichbar zu sein. Er, der in der Schule eher zu den Außenseitern gehört, schwärmt für die beliebte, abenteuerlustige Margo stets nur aus der Ferne. Bis sie eines nachts bei seinem Zimmerfenster auftaucht…

Jetzt ist es doch wieder passiert: SuB-Zuwachs

Eine Weile habe ich mich nun wirklich zusammengerissen, keine Bücher gekauft und auch aus der Bücherei immer nur wenig mitgenommen. Ausnahmen waren nur die beiden Audible-Hörbücher der letzten zwei Monate, die allerdings auch gar nicht erst lange auf meinem (in dem Fall ohnehin nur virtuellen) SuB gelandet sind, sondern gleich von mir gehört wurden. Schließlich…

Dreimal Hörbücher: Ein Hotel, eine Königin und ein Sonderdezernat

Während ich darauf warte, dass der Rauchfangkehrer kommt (ich warte schon seit 6:30!), nutze ich mal die Zeit, um ein paar Kurzrezensionen zu tippen. 😉 Agatha Christie – Bertrams Hotel (ungekürztes Hörbuch) Bertrams Hotel beginnt gemütlich mit einem sehr anschaulich beschriebenen altmodischen Hotel und seinen Gästen. Ich hatte fast das Gefühl, selbst dabeizusein, als man…

[30 Tage übers Schreiben bloggen] 4. und 5. Frage

4. Erzähl uns von einer deiner ersten Geschichten/Figuren! Wenn man mal von Schulaufsätzen absieht, habe ich mit etwa 8/9 Jahren mit dem Schreiben begonnen. Damals habe ich episodenhafte kleine Pferdegeschichten geschrieben, die locker miteinander verbunden waren. Die Hauptperson war Tina, ein rothaariges sommersprossiges Mädel (das weiß ich noch, weil ich noch Zeichnungen von damals habe),…