Alice Munro – Tanz der seligen Geistern

Genre: Erzählungen Seiten: 374 Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag ISBN: 9783596512195 Meine Bewertung: 4,5 von 5 Sternchen Ein Jahr mit Nobelpreisträgern In ihrer ersten Kurzgeschichtensammlung erzählt Alice Munro in 15 Geschichten von Menschen, die nicht so recht dazugehören, die in irgendeiner Weise am Rande der Gesellschaft stehen: ein Mädchen, das in eine Männerwelt gehören möchte, eine…

Sonntagsgeplauder #65

Lesegeplauder   Berlin und mein NaNo light haben dazu geführt, dass ich im November bisher wenig gebloggt und wenig gelesen habe. Immerhin fehlt mir jetzt aber von Tanz der seligen Geister nur noch eine Kurzgeschichte und ich kann eins schon mal sagen: Ich möchte auf jeden Fall noch mehr Kurzgeschichten von Alice Munro lesen (da…

[Schreibnovember] Zwischenstand

Nun ist also schon wieder mehr als die Hälfte des Novembers rum und ich kann erleichtert berichten, dass es mit dem Schreiben ganz gut läuft. Dafür, dass ich nun lange Zeit wirklich so gut wie gar nicht geschrieben habe, bin ich doch schnell wieder reingekommen. Allerdings ist „Bühnenrätsel“ derzeit wirklich ein Spaßprojekt bzw. ein Austesten,…

Arundhati Roy – Der Gott der kleinen Dinge

Genre: Roman, Gegenwartsliteratur Seiten: 384 Verlag: Blessing ISBN: 9783896670205 Meine Bewertung: 4 von 5 Sternchen „Bücher, die man gelesen haben muss“-Challenge   Dieser Roman beginnt mit dem Begräbnis der Cousine der siebenjährigen Zwillinge Rahel und Estha. Wie genau es aber zu dem Tod des Mädchens kam und was alles im Vorfeld passiert ist, entfaltet sich…

Das war Berlin

Ich bin zwar schon seit Mittwoch Abend wieder zurück in Wien, aber bisher bin ich einfach nicht dazu gekommen, einen Beitrag zu schreiben. Berlin war … interessant und sehr abwechslungsreich, aber nicht so, dass ich mit einem „wow“-Gefühl zurückgekommen bin. Wir haben uns sehr viel angesehen und mir haben auch einige Plätzchen in Berlin sehr…

Auf nach Berlin!

Ich verabschiede mich für die nächsten Tage, da ich morgen im frühen Morgengrauen nach Berlin fliege. Vier Tage hab ich, um all das unterzubringen, was ich gern sehen möchte – definitiv zu wenig. Denn neben den üblichen Verdächtigen (Reichstag, Brandenburger Tor, Dom, Pergamon-Museum, …) steht auch eine Führung über das Gelände der Beelitzer Heilstätten auf…

Nnedi Okorafor – Who Fears Death

Genre: Phantastik/Science Fiction Seiten: 386 Verlag: DAW ISBN: 978-0756406172 Meine Bewertung: 3,5 von 5 Sternchen In einer Gegend, die entweder ein postapokalyptisches oder alternatives Afrika darstellt (das bleibt offen), versklaven die Nuru schon seit Jahren die Okeke – legitimiert durch eine religiöse Schrift. Angriffe auf Okeke-Dörfer und systematische Vergewaltigungen kommen immer häufiger vor. Onyesonwu ist…

[Wiener Streifzüge] Weiter durch die Lobau

Beschreibung rundumadum Nr. 15+16 Startpunkt Lobgrundstraße (92B) Endpunkt Eßlinger Furt (88B) Gehzeit 2,5 Stunden Diesmal gibt es meinen Streifzug ausnahmsweise am Samstag, da ich noch ungeahnte Schwierigkeiten hatte, die Fotos von der Kamera meiner Schwester auf den Computer zu bekommen. Ein dreifaches Hoch auf Christian, der gestern heldenhaft den Kampf mit der Memory Card aufgenommen…