Wiener Wallfahrerweg 4: Rohr im Gebirge – St. Aegyd am Neuwalde

Am vierten Tag gab es mit nur 20 Kilometern und knapp 500 Höhenmetern, die sich auf ein paar kürzere Anstiege verteilten, eine kleine Verschnaufpause. Abwechslungsreiche Wege und schöne Ausblicke machten diese Etappe zu einem richtigen Vergnügen. Nach dem sehr anstrengenden dritten Tag hätte ich einen guten Erholungsschlaf brauchen können, aber dieser sollte mir nicht vergönnt…

Wiener Wallfahrerweg 3: Schromenau – Rohr im Gebirge

Der dritte Tag am Wiener Wallfahrerweg hatte es in sich: Das Kieneck und der Unterberg mussten überwunden werden und das bei schweißtreibenden Temperaturen. Gut, dass ich an diesem Tag auf nette Mitpilger traf, die mich motivierten.   Die dritte Etappe begann für mich mit einer Entscheidung: Entweder ich konnte die Variante übers Kieneck wählen, was…

Charly von Feyerabend – Ich glaub, mich knutscht ein Troll

erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf, nur noch als E-Book erhältlich Nach einer schmerzhaften Trennung flüchtet Ina nach Oslo zu ihrer Freundin Ronja. Diese vermittelt ihr prompt einen Job in einem Hotel, der Ina den gewünschten Neuanfang ermöglichen soll. Doch dann taucht ihr Exfreund Sven in Oslo auf und wirbelt ihre Gefühle ordentlich durcheinander. Als ich…

Wiener Wallfahrerweg 2: Heiligenkreuz – Schromenau

Am zweiten Tag ging es zunächst auf mir schon bekannten Pfaden bis Holzschlag und dann über eine sehr schöne Strecke zum Peilstein und weiter nach Weißenbach an der Triesting. Auf dem letzten Stück nach Schromenau wurde ich in der Sonne gebraten, aber abgesehen davon gefiel mir diese Etappe sehr gut. Nach einer unruhigen Nacht (ich…

Philipp Fuge – Kein Schritt umsonst. Zu Fuß von Berlin zum Nordkap

Self-Publishing; unter der ISBN 978-3-7460-8717-7 sowohl als Taschenbuch als auch als E-Book im Buchhandel erhältlich 2016 hat der Arzt Philipp Fuge einige Monate Auszeit, ehe sein neuer Job beginnt. Diese will er nutzen, um seine seit langer Zeit geplante Wanderung von Berlin zum Nordkap anzutreten. Im März bricht er auf – mit 25 kg auf…