Buchstabengeplauder #3/2020 oder: Ostern mal anders

Ich komme aus einer ziemlich religiösen Familie und so war Ostern für mich immer ein ganz besonderes Fest mit vielen Ritualen rundherum. In der katholischen Jugend haben wir außerdem am Karsamstag nach der Auferstehungsfeier früher immer ein Osterfeuer gemacht, waren dort bis spät in die Nacht und sind dann in aller Früh zum Osterspaziergang mit…

Buchstabengeplauder #2/2020 oder: das allgegenwärtige Thema

Vor knapp einer Woche habe ich noch über den Stress mit meinen – vergangenen und noch anstehenden – Dienstreisen gejammert und dann ging es auf einmal Schlag auf Schlag: Zunächst mussten wir nur ein paar einzelne Veranstaltungen absagen, dann ganze Kurswochen und schließlich die Empfehlung aussprechen die Büchereien temporär zu schließen. Ich habe wegen Schnupfen…

Buchstabengeplauder #1/2020

Februar/März ist oft eine Zeit, in der ich in ein Motivationstief falle und nichts auf die Reihe bekomme, weil ich so nach dem Frühling lechze. Dieses Jahr hatte ich schlichtweg keine Zeit für ein entsprechendes Tief. In den letzten Wochen war ich zweimal für je eine halbe Woche dienstlich am Wolfgangsee (einmal Konferenz, einmal ein…

Buchstabengeplauder #7/2019 – Wohnungsumgestaltung und das Problem zu vieler Hobbies

Hinter mir liegt eine sehr stressige Woche – und das, obwohl ich Urlaub hatte. Aber den Urlaub habe ich genutzt, um endlich etwas in Angriff zu nehmen, was ich schon lange geplant hatte: eine Umgestaltung meines Schlafzimmers. Als ich vor fünf Jahren umgezogen bin, habe ich im Schlafzimmer (bis auf das Bett) alles zusammengewürfelt, „was…

Frankfurter Buchmesse 2019

Dieses Jahr war ich zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse. Ich war dienstlich dort und war bei sehr vielen Vorträgen, Diskussionen und Terminen, außerdem habe ich einige Zeit im Gastland-Pavillon verbracht, weil ich noch einen Artikel über die Literatur des Gastlandes schreiben muss. Dass ich ausgerechent in dem Jahr auf der Messe war, in…

Buchstabengeplauder #6/2019

September ist bei mir oft eine besonders trubelige Zeit – und da ist dieses Jahr keine Ausnahme. Die letzten Wochen waren eine Mischung aus sehr netten und sehr anstrengenden Dingen und alles in Summe war dann etwas viel. So war ich für ein Wochenende mit einer Freundin in Admont, was wirklich toll war. Ich wollte…

Buchstabengeplauder #5/2019

Ich bin derzeit (bzw. schon seit Wochen) in einem kleinen Rezensionstief. Und da ich mir immer, wenn ich bloggen oder auf anderen Blogs lesen möchte, denke „Zuerst solltest du aber endlich mal diese und jene Rezension schreiben“, hat das in weiterer Folge gleich zu einem ganzen Blogtief geführt. Ich hoffe mal, dass sich das in…

Buchstabengeplauder #4/2019

In der letzten Zeit fällt es mir etwas schwer regelmäßig zu bloggen, was dazu führt, dass sich mal wieder die zu rezensierenden Bücher stapeln. Dafür hatte ich aber ein ganz wundervolles verlängertes Wochenende in Mainz und Aachen. Ich war nämlich zu einer Hochzeit eingeladen – Freunde von mir, die ich seit langem aus dem Weltenbastler-Forum…

Buchstabengeplauder #3/2019

Die letzten Tage (genauer über Ostern) habe ich einen kleinen Kurzurlaub in Ravenna und Bozen gemacht. Eigentlich wollte ich hier gleich einen Streifzug-Beitrag mit Fotos schreiben, aber ich habe so unglaublich viele Fotos gemacht, dass das Sichten und Aussortieren wohl noch eine Weile dauern wird.  Daher plaudere ich hier erst einmal ein wenig darüber, weshalb…

Buchstabengeplauder #2/2019

Nachdem ich in diesem Jahr zunächst sehr regelmäßig gebloggt habe und auch mit meinen Rezensionen einigermaßen dran geblieben bin, war ich im März zeitweise recht still. Ich hatte einige angefangene Beiträge und Rezensionen und konnte mich nicht dazu aufraffen, an diesen weiterzuschreiben. Abgesehen von mangelnder Motivation war es auch ein Zeitproblem. Da ich am kommenden…