Buchstabengeplauder #7/2019 – Wohnungsumgestaltung und das Problem zu vieler Hobbies

Hinter mir liegt eine sehr stressige Woche – und das, obwohl ich Urlaub hatte. Aber den Urlaub habe ich genutzt, um endlich etwas in Angriff zu nehmen, was ich schon lange geplant hatte: eine Umgestaltung meines Schlafzimmers. Als ich vor fünf Jahren umgezogen bin, habe ich im Schlafzimmer (bis auf das Bett) alles zusammengewürfelt, „was…

Buchstabengeplauder #2/2019

Nachdem ich in diesem Jahr zunächst sehr regelmäßig gebloggt habe und auch mit meinen Rezensionen einigermaßen dran geblieben bin, war ich im März zeitweise recht still. Ich hatte einige angefangene Beiträge und Rezensionen und konnte mich nicht dazu aufraffen, an diesen weiterzuschreiben. Abgesehen von mangelnder Motivation war es auch ein Zeitproblem. Da ich am kommenden…

Buchstabengeplauder #1/2019

Beim heutigen Buchstabengeplauder (dem ersten in diesem Jahr) möchte ich von einem besonderen Buchhandlungs-Besuch erzählen und den daraus resultierenden „Folgen“: Vor etwa zwei Wochen war ich mit meiner Arbeitskollegin in der Buchhandlung Herder. Meine Kollegin wollte Geschenke und auch Bücher für sich selbst kaufen und ich schloss mich ihr spontan an. Daraufhin haben wir eineinhalb…

Ohne Vorbereitung mit Volldampf in den NaNo

Am Sonntag beim Herbstlesen meinte ich noch, dass ich mich gesundheitlich etwas angeschlagen fühle – und dann bin ich im Laufe des Abends wirklich krank geworden. Unklare Schmerzen, die anscheinend von den Nieren ausgestrahlt haben, Fieber und unschöne Blutwerte haben dazu geführt, dass ich diese Woche bisher im Krankenstand und mit einem kleinen Ärztemarathon (Untersuchungen,…