Toni Morrison – Die Herkunft der anderen. Über Rasse, Rassismus und Literatur

  erschienen bei Rowohlt   2016 hielt die amerikanische Literaturnobelpreis-Trägerin Toni Morrison eine Vorlesungsreihe an der Harvard University zum Thema Rassismus und Literatur. Die Vorträge wurden 2017 auf Englisch publiziert und 2018 schließlich auf Deutsch übersetzt. In den sechs Essays beleuchtet die Autorin das Thema Rasse und Rassismus und besonders auch das Konzept des „Andersseins“.…

Gavin Francis – Empire Antarctica. Eis, Totenstille und Kaiserpinguine

erschienen bei Dumont   Für den schottischen Arzt Gavin Francis erfüllt sich ein Traum, als er eine Stelle für ein Jahr in der britischen Forschungsstelle Halley in der Antarktis bekommt. Schon lange hegt er eine Faszination für die Polarregionen und für Kaiserpinguine, aber er hofft auch, in der Stille und Einsamkeit des polaren Winters endlich…

Morgan Matson – Save the Date

erschienen bei Simon & Schuster   Charlie Grant wünscht sich nichts mehr, als endlich wieder alle ihre älteren Geschwister beisammen zu haben und mit ihnen ein Wochenende in trauter Eintracht zu verbringen. Die Hochzeit ihrer Schwester Linnie scheint dafür die perfekte Gelegenheit, aber dann verschwindet die Hochzeitsplanerin und das Chaos bricht aus.   Die Bücher…

[Kurzrezensionen] Von Brenner, Spitzbergen und der letzten Nacht

Wolf Haas – Brennerova erschienen bei Hoffmann und Campe   Der Brenner mag seine Zeiten als Privatdetektiv hinter sich gelassen haben, aber noch immer zieht er Verbrechen nahezu magisch an. Dieses Mal macht er sich auf die Suche nach einer verschollenen Russin, die in Wien möglicherweise von Mädchenhändlern entführt wurde. Und zu allem Überfluss ist…

Gavin Francis – Dem Nordpol entgegen. Unterwegs im arktischen Europa

erschienen bei Dumont   Der schottische Arzt Gavin Francis arbeitete gerade in einer afrikanischen Krankenstation, als er im Gespräch mit einer isländischen Kollegin feststellte, dass er die Länder im Norden, die für ihn praktisch vor der Haustür lagen, nie bereist hatte. Nach seiner Rückkehr aus Afrika brach er zu einer mehrmonatigen Reise auf, von den…

Margaret Atwood – Oryx und Crake

erschienen bei Piper   In den zerstörten Resten der einstigen „zivilisierten Welt“ versucht Jimmy, alias Schneemensch, zu überleben. Außer ihm gibt es nur noch die „Craker“, eine Gruppe von genveränderten Menschen, die Jimmys ehemaligen Freund Crake als ihren Erschaffer sehen. Während Jimmy die letzten Reste Nahrungsmittel zusammenkratzt, die er finden kann, denkt er zurück an…

[Kurzrezensionen] Von Magersucht, der Arktis und magischer Kohle

Delphine de Vigan – Tage ohne Hunger  erschienen bei Dumont   In dem stark autobiografischen Roman erzählt Delphine de Vigan von der 19jährigen Laure, die sich freiwillig in eine Klinik begibt, als ihre Magersucht lebensbedrohliche Ausmaße annimmt. Tagebuchartig beschreibt Laure ihren Alltag in der Klinik, ihre Mitpatientinnen und ihre Gespräche mit Dr. Brunel, der für…

Anne Siegel – Frauen, Fische, Fjorde. Deutsche Einwanderinnen in Island

erschienen bei Piper   In den 1940er Jahren zogen in Island immer mehr Menschen vom Land in die Stadt und auf den Bauernhöfen herrschte ein akuter Mangel an Arbeitskräften allgemein, aber besonders an Frauen. Also wurde ein Programm ins Leben gerufen, das aus Norddeutschland vor allem Frauen, aber auch Männer als Arbeitskräfte ins Land bringen…