Ohne Vorbereitung mit Volldampf in den NaNo

Am Sonntag beim Herbstlesen meinte ich noch, dass ich mich gesundheitlich etwas angeschlagen fühle – und dann bin ich im Laufe des Abends wirklich krank geworden. Unklare Schmerzen, die anscheinend von den Nieren ausgestrahlt haben, Fieber und unschöne Blutwerte haben dazu geführt, dass ich diese Woche bisher im Krankenstand und mit einem kleinen Ärztemarathon (Untersuchungen,…

[30 Tage übers Schreiben bloggen] 13. + 14. Frage

13. Über welche Kultur – fiktiv oder echt – schreibst du am liebsten? Ich bin sehr zögerlich, wenn es um reale Kulturen geht, weil ich immer befürchte, dass ich etwas falsch mache, Details nicht genug recherchiere, usw. Wenn ich diese Hemmungen nicht hätte, würde ich wohl am ehesten historische Romane schreiben, die in der römischen…

[30 Tage übers Schreiben bloggen] 10.+11. Frage

10. In welche wirklich seltsamen Situationen hast du deine Figuren gebracht? Es zählen sowohl “richtige” Szenen aus den Geschichten als auch Mems und Spielereien Schon länger schiebe ich die Beantwortung dieser Frage vor mir her – denn mir will einfach nichts einfallen. Dabei bin ich mir sicher, dass ich meine Figuren schon in allerlei seltsame…