eBook-Reader – Sinnvoll oder neumodischer Blödsinn?

eBooks – ein Thema, bei dem sich die Geister mal wieder scheiden. Nach anfänglicher Ablehnung denke ich nun tatsächlich darüber nach, mir einen eBook-Reader von meiner Familie zum Geburtstag zu wünschen. Falls ihr diese Dinger für Teufelszeug haltet, solltet ihr also besser nicht weiterlesen, um eure Nerven zu schonen. Oder ihr stellt schon mal das…

Franka Rubus – Die Blutgabe

Genre: dieses Buch steht zwischen den Genres – Science Fiction, Dystopie, Urban Fantasy, … von allem ein bisschen was Seiten: 480 Verlag: Aufbau Taschenbuch ISBN: 978-3746626840 Meine Bewertung: 4 von 5 Sternchen In einer düsteren Zukunft beherrschen zweierlei Arten von Vampiren die Welt – die konservativen Vampire und die Progressiven, auch „Bluter“ genannt, die in…

L. Frank Baum – The Wonderful Wizard of Oz

Genre: Kinderbuch Dauer: ca. 4 Stunden (ungekürzte Lesung) gelesen von: Rick Kistner Meine Bewertung: 3 von 5 Sternchen English-Challenge (März) Ein Wirbelsturm trägt das Mädchen Dorothy und ihren Hund Toto in eine fremde Welt, wo sie auf eine Vogelscheuche, einen Mann aus Blech und einen feigen Löwen trifft. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg…

Bücherparadies

Büchereien sind für mich so etwas wie ein Paradies. Mehr noch als Buchhandlungen. Denn ich muss nicht überlegen, ob ich genug Geld oder Platz für neue Bücher habe – ich kann einfach hemmungslos zuschlagen. Außerdem kann man auch unbekanntere Bücher oder Genres, die man sonst nicht so liest, ausprobieren. Wenn es einem nicht gefällt –…

Sub-Zuwachs: Phantastische Romane und österreichische Gegenwartsliteratur

Wie kommt das immer, dass man an einem Tag noch den festen Vorsatz hat, nicht wieder neue Bücher zu kaufen, solange der bisherige Stapel nicht deutlich geschrumpft ist – und am nächsten Tag neuen Lesestoff zuhause hat? Aber was soll man machen, wenn man einen Gutschein für eine Online-Bestellung bekommt, der einen bestimmten Mindestbestellwert verlangt?…

Ju Honisch – Jenseits des Karussells

Genre: Steampunk/Phantastik Seiten: 832 Verlag: Feder & Schwert ISBN: 9783867620772 Meine Bewertung: 5 von 5 Sternchen München 1867. Dunkle Feymächte beginnen mitten unter den Menschen ihre Fäden zu spinnen. In der Aroria-Loge für arkane Wissenschaften spürt man, dass in der magischen Welt Aufruhr herrscht: So fallen mehrere Meister der Magie in ein rätselhaftes Koma, während…