Uncategorized

Urlaub

Morgen fahre ich für 10 Tage nach Deutschland, um Freunde zu besuchen, viel übers Schreiben zu quatschen und Literatur für meine Dissertation zusammenzusuchen. Das bedeutet, dass es hier ein Weilchen eher still sein wird.
Vielleicht komm ich zwischendurch mal ins Internet und schreibe hier was; ansonsten gehts dann nach dem 21. August hier wieder mit neuem Elan weiter.

Ich reise diesmal erstmals nicht mit mehreren schweren Büchern im Gepäck, sondern nehme lediglich meinen Sony-Reader mit. Darauf habe ich genug Lesestoff (nicht zuletzt noch etwa 300 Seiten Buddenbrooks), um im Zug und auch sonst gut über die Runden zu kommen. 😉 Das ist schon recht entspannend, vorher nicht ständig überlegen zu müssen, ob man mit diesem und jenem Buch auskommt oder ob man nicht doch noch eins einpacken soll, obwohl man doch eigentlich keinen Platz mehr dafür hat …

Also vorerst mal Tschüss!

6 thoughts on “Urlaub

Leave a Reply

Your email address will not be published.