[Kreatives] Farbstiftzeichnung von Riava

Vor Jahren habe ich euch meine Romanfigur Riava vorgestellt und dabei ein „Platzhalter“-Bild verwendet, das ich nicht besonders mochte. Tatsächlich habe ich jahrelang immer wieder Versuche gestartet Riava auf Papier zu bringen und es ist nie ein Ergebnis herausgekommen, mit dem ich zufrieden gewesen wäre. Seit mehr als fünf Jahren habe ich nun überhaupt nicht…

[Kreative Dinge] Kleine Häkelgeschenke

Seit ich im Frühling meine Häkeldecke beendet habe, bin ich ein wenig häkelmüde. Es mag auch damit zusammenhängen, dass ich während der Ausgangsbeschränkungen das Puzzeln wieder entdeckt habe und somit beim Hörbuchhorchen lieber Puzzleteile zusammengesetzt als gehäkelt habe. Im Sommer waren aber mal wieder ein paar Häkelgeschenke gefragt und so habe ich dann doch mal…

Osterbasteleien

Da dieses Jahr gemeinsame Osterfeiern nicht möglich sind und ich wohl auch meine Familie noch eine Weile nicht sehen werde, wollte ich ihnen zumindest ein paar selbstgemachte Kleinigkeiten schicken. Ich habe zunächst Körbchen nach dieser Anleitung gehäkelt. Da ich nur auf die Wolle zurückgreifen konnte, die ich bereits zuhause hatte, hatte ich nichts in der…

[Kreatives] Häkeldecke aus Granny Squares

Es ist inzwischen vermutlich mehr als zwei Jahre her, seit ich begonnen habe eine Decke aus Granny Squares zu häkeln. Damals hatte ich ein klares Farbkonzept und habe mit einer Reihe von verschiedenen Mustern gearbeitet. Aber nach der ersten Phase der Begeisterung wollte nichts mehr weitergehen. Jedesmal, wenn ich länger pausierte, wusste ich danach die…

[Kreative Dinge] Das Amulett von Dilach Mane

Heute habe ich mal ein bisschen etwas Ungewöhnliches zum Herzeigen. Wie ihr ja wisst, zeichne ich gern Karten für meine Fantasywelt, die einerseits als Romanhintergrund dient, andererseits aber von mir auch rein zum Selbstzweck bebastelt und erkundet wird. Ab und an nehme ich auch an Challenges der Cartographer’s Guild teil. Diese Challenge hier ist schon…

[Notizbücher] Mein aktueller Kalender- und Notizbuchaufbau

Wie ich hier beschrieben habe, gestalte ich seit einigen Jahren meine Kalender selbst, weil ich die für mich perfekte Kombination aus Kalender und Notizbuch nirgends finde. In diesen Jahren habe ich allmählich eine Struktur gefunden, die für mich am besten funktioniert. In diesem Beitrag möchte ich euch also diese genauer vorstellen. Schnappt euch einen Tee…