[Kurzrezensionen] Krimis von beschaulich bis blutig

Jean-Luc Bannalec – Bretonische Verhältnisse ungekürztes Hörbuch gelesen von Gerd Wameling Ein ungewöhnlicher Mord ereignet sich im Künstlerdorf Pont Aven in der Bretagne: Der betagte Hotelbesitzer Pierre-Luc Pennec wird erstochen aufgefunden und Kommissar Dupin, der gerade erst von Paris an die bretonische Küste versetzt wurde, bekommt mit diesem Fall alle Hände voll zu tun. „Bretonische…

Jane Harper – The Survivors

erschienen bei Little Brown (Hachette) Kieran besucht zusammen mit seiner Lebensgefährtin Mia und seiner kleinen Tochter seine Heimat Evelyn Bay in Tasmanien. Vor zwölf Jahren verwüstete ein Sturm die kleine Küstenstadt und führte zu einem Unglück, das auch Kierans Leben für immer veränderte. Jetzt, da er endlich damit abgeschlossen hat, wird eine Tote am Strand…

[Kurzrezensionen] Krimis – von Argentinien bis Norwegen

Guillermo Martínez – Der langsame Tod der Luciana B. Zehn Jahre sind vergangen, seit der Ich-Erzähler seine ehemalige Assistentin Luciana zuletzt gesehen hat. Damals diktierte er ihr seinen Roman, weil er wegen einer Handverletzung nicht schreiben konnte. In diesen zehn Jahren musste Luciana einige Schicksalsschläge verkraften: Zuerst starb ihr Verlobter, dann ihre Eltern, dann ihr…

Oscar de Muriel – Loch of the Dead

erschienen bei Penguin Schottland, 1889: Inspector Frey und „Nine-Nails“ McGray werden in die Highlands berufen, um dort den jungen Erben Benjamin Koloman zu beschützen, der mit dem Tod bedroht wurde. Und tatsächlich gibt es bald nicht nur den ersten Toten, sondern die mysteriöse Koloman-Familie gibt den beiden Ermittlern immer mehr Rätsel auf. Eines gleich vorweg:…

Jane Harper – The Lost Man

erschienen bei Macmillan Mitten im Outback an der Grenze zwischen ihren Farmen treffen sich die beiden Brüder Nathan und Bub Bright. Man hat hier die Leiche ihres Bruders Cam gefunden, der an einem Hitzeschlag gestorben ist. Was er hier machte, bei einem alten Grab und einige Kilometer von seinem Auto entfernt, kann sich niemand erklären.…

[Kurzrezensionen] Weihnachtliche Bücher

Im Advent habe ich einige weihnachtliche Bücher gelesen oder gehört, die ich euch hier kurz vorstellen möchte: René Freund – Swinging Bells Sandra und Thomas freuen sich auf ruhige Weihnachten in trauter Zweisamkeit. Lästig ist nur, dass vorher noch Leute vorbeikommen wollen, um das zum Verkauf angebotene Bett abzuholen. Als Leo und Elisabeth, die beiden…

[Kurzrezensionen] Von Gesetzen, Wäldern und Maitagen

Connie Palmen – Die Gesetze 2019 wurden im Rahmen der Aktion Eine Stadt. Ein Buch 100.000 Gratisexemplare von Connie Palmens „Die Gesetze“ in Wien verteilt. Ich habe mir das Buch wie immer geholt, es aber erst in diesem Jahr gelesen. Es handelt sich dabei um den Debütroman der niederländischen Autorin, der 1993 erstmals auf Deutsch…