Lesegeplauder

Mein Lesejahr 2018

Das Jahr 2018 ist vorbei und damit ist es an der Zeit für meinen jährlichen Lese-Rückblick.
Ich habe in diesem Jahr 62 Bücher gelesen/gehört – weniger als letztes Jahr, aber in Seiten gerechnet mehr als in manchen Jahren zuvor, in denen es mehr Bücher waren. Unter diesen 62 Büchern waren 4 Rereads. Die meisten Bücher habe ich dieses Jahr im Juli im Zuge des „7 in 7 Readathon“ gelesen; die wenigsten waren es erwartungsgemäß im November, da ich in dem Monat am NaNoWriMo teilgenommen habe.

Besondere Höhepunkte waren für mich in diesem Jahr Das Leuchten am Rand der Welt von Eowyn Ivey, Anna Karenina von Lew Tolstoi und Dem Nordpol entgegen von Gavin Francis.

Flops und Abbrüche gab es in diesem Jahr zum Glück nicht so viele; am wenigsten haben mir Buchland von Markus Walther und Sommer in Edenbrooke von Julianne Donaldson gefallen, auch Die Bibliothek der flüsternden Schatten von Akram El-Bahay war eine herbe Enttäuschung.
 
Hier nun meine üblichen Statistiken und die vollständige Leseliste:

gelesene Bücher: 62, davon 9 Hörbücher (lila markiert)
       geliehene Bücher: 23
       SuB-Bücher bzw. Rereads: 20
       Neuzugänge (Geschenke, Kauf, …): 19
gelesene Seiten (natürlich ohne Hörbücher): 17.957
Highlights (mit 5 Sternen bewertet): 6
Flops (1 und 1,5 Sterne): 2
durchschnittliche Wertung: 3,69
abgebrochene Bücher: 4

Jänner (4 Bücher)
Francis Hodgson Burnett – A Little Princess (Rezension)
Susanne Kearsley – The Shadowy Horses (Rezension)
Kristina Gehrmann – Im Eisland. Band 1: Die Franklin-Expedition (Rezension)
Maggie Stiefvater – The Dream Thieves (Rezension)

Februar (3 Bücher)
Dorothy L. Sayers – Mord braucht Reklame (Kurzrezension)
Joan Aiken – The Wolves of Willoughby Chase (Kurzrezension)
Pearl S. Buck – Ostwind, Westwind (Kurzrezension)

März (4 Bücher)
Akram El-Bahay – Die Bibliothek der flüsternden Schatten
Eowyn Ivey – Das Leuchten am Rand der Welt (Rezension)
J. Jefferson Farjeon – Mystery in White (Rezension)
Morgan Matson – Amy & Roger’s Epic Detour (Reread; Rezension von 2014)

April (5 Bücher)
Bee Wilson – Am Beispiel der Gabel (Kurzrezension)
Marie Brennan – Within the Sanctuary of Wings (Rezension)
Selma Lagerlöff – Die Saga von Gösta Berling (Rezension)
John Steinbeck – Die Reise mit Charley. Auf der Suche nach Amerika (Kurzrezension)
Francisca Mattéoli – Karthen. Mythen & Geschichten

Mai (6 Bücher)
Rainbow Rowell – Carry On (Rezension)
Lew Tolstoi – Anna Karenina (Rezension)
Maja Illisch – Die Spiegel von Kettlewood Hall
Håkan Nesser – Kim Novak badete nie im See von Genezareth (Kurzrezension)
Louisa May Alcott – Little Women/Good Wives
Rainbow Rowell – Fangirl (Rezension)

Juni (6 Bücher)
Anne Siegel – Frauen, Fische Fjorde. Deutsche Einwanderinnen in Island (Rezension)
Morgan Matson – Since You’ve Been Gone (Reread; Kurzrezension von 2015)
Delphine de Vigan – Tage ohne Hunger (Kurzrezension)
Margaret Atwood – Oryx und Crake (Rezension)
Patricia A. McKillip – Schatten über Ombria (Kurzrezension)
Kristina Gehrmann – Im Eisland. Band 2: Gefangen (Kurzrezension)

Juli (12 Bücher)
Kristina Gehrmann – Im Eisland. Band 3: Verschollen (Kurzrezension)
Wolf Haas – Brennerova (Kurzrezension)
David M. Barnett – Miss Gladys und ihr Astronaut
Christine Kabus – Insel der blauen Gletscher (Kurzrezension)
Erika Swyler – Das Geheimnis der Schwimmerin
Gavin Francis – Dem Nordpol entgegen. Unterwegs im arktischen Europa (Rezension)
Morgan Matson – Save the Date (Rezension)
Stewart O’Nan – Letzte Nacht (Kurzrezension)
Robert Macfarlane – Karte der Wildnis (Kurzrezension)
Kazuo Ishiguro – The Remains of the Day (Rezension)
Markus Walther – Buchland (Kurzrezension)
Margaret Atwood – Das Jahr der Flut

August (5 Bücher)
Maggie Stiefvater – Blue Lily, Lily Blue (Rezension)
Julianne Donaldson – Summer in Edenbrooke (Kurzrezension)
J.R.R. Tolkien – The Fellowship of the Ring
Martin Thomas Pesl – Das Buch der Schurken (Kurzrezension)
Joachim Meyerhoff – Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

September (5 Bücher)
Gavin Francis – Empire Antarctica. Eis, Totenstille und Kaiserpinguine (Rezension)
Toni Morrison – Die Herkunft der anderen (Rezension)
Maggie Stiefvater – The Raven King (Rezension)
Rosamund Lupton – Lautlose Nacht (Kurzrezension)
Christoph Ransmayr – Cox oder Der Lauf der Zeit (Kurzrezension)

Oktober (5 Bücher)
Sharon Shinn – Mystic and Rider (Rezension)
Sophie Hénaff – Kommando Abstellgleis (Kurzrezension)
Sophie Hénaff – Das Revier der schrägen Vögel (Kurzrezension)
Alastair Bonnett – Die seltsamsten Orte der Welt (Kurzrezension)
Peer Bergholter, Jochen Müller – Mittendurch statt drüber weg (Rezension)

November (2 Bücher)
Mariana Leky – Was man von hier aus sehen kann
Alexandra Tobor – Minigolf Paradiso (Kurzrezension)

Dezember (5 Bücher)
Emma Donoghue – Kissing the Witch. Old Tales in New Skins (Kurzrezension)
Petra Piuk – Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman (Rezension)
Davide Morosinotto – Verloren in Eis und Schnee. Die unglaubliche Reise der Geschwister Danilow
Rüdiger Safranski – Schiller oder Die Erfindung des Deutschen Idealismus (Rezension)
Grazia Deledda – Schilf im Wind (Rezension)

Abgebrochen (4 Bücher)
Victoria Hislop – Cartes Postales from Greece
Merle Kröger – Havarie
Sy Montogomery – Rendezvous mit einem Oktopus
Edmund de Waal – Die weiße Straße. Auf den Spuren meiner Leidenschaft

4 thoughts on “Mein Lesejahr 2018

  1. „Dem Nordpol entgegen“ hört sich wirklich gut an. Ich setze es mal auf meine Wunschliste, mal gucken, ob es irgendwann bei mir einzieht.

    Insgesamt bist du doch mit 62 Büchern noch richtig gut dabei, wenn man bedenkt, dass du auch viele englische Bücher, Sachbücher und echte Klassiker gelesen hast.

    Liebe Grüße und ein tolles Jahr 2019 mit vielen Bücherschätzen!
    Tine

    1. Oh, deinen Kommentar habe ich ganz übersehen. Ich hoffe auch auf viele schöne Bücherschätze 2019 – aktuell zumindest bin ich in einem echten Lesefieber und hatte auch mit der Auswahl bislang viel Glück.

  2. So viele spannende Bücher hast du gelesen im letzten Jahr! Ich muss wirklich wieder regelmäßig bei dir mit lesen, damit ich solche Sachen auch direkt mitbekomme. Ich hoffe, das schaffe ich auch und es bleibt nicht nur beim guten Vorsatz.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere